Privatsphäre und Datenschutz

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG).

Bestelldaten:

Ohne die ausdrückliche Zustimmung werden Ihre Daten ausschliesslich zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet. Die Löschung Ihrer elektronischen Bestelldaten nehmen wir vor, sobald Ihr Widerrufsrecht erloschen ist (i.d.R. nach 14 Tagen). Damit Sie auch nach dieser Zeit, etwa nach einem Verlust Ihrer persönlichen Unterlagen, Ihre Vertragsunterlagen noch bei uns anfordern können, legen wir die Vertragsdaten in Printform bei uns ab. So können wir Sie und Ihren bei uns gekauften Artikel jederzeit optimal betreuen.
Damit Ihnen die bestellte Ware zugestellt werden kann, werden Ihre Daten an das zuständige Lieferunternehmen (z.B. GLS – Deutsche Post) weitergegeben (z.B. durch Aufschrift auf dem Paket).

Bestellung:
Sie erhalten nach dem Absenden der Bestellung eine Bestellbestätigung per eMail zugesandt. Diese enthält alle wichtigen Vertragsinformationen. Wenn Sie diese email nicht in der von Ihnen gewohnten Zeit, aber spätestens nach 24 Stunden, nicht erhalten haben, sind Probleme mit den von Ihnen eingegebenen Daten oder bei der Datenübertragung aufgetreten . Bitte melden Sie sich in diesem Fall erneut per E-Mail oder telefonisch bei uns.

Kundenkonto:
Alle Daten die Sie in Ihrem persönlichen Kundenkonto speichern werden von uns in einer Datenbank abgelegt und nicht weiterverwendet.